News

08.04.2012
Der Zugreisebericht nach Malaga ist nun online

http://www.bvbfans.ch/?page_id=539


18.02.2012
Ein Reisebericht aus Donezk ist nun online

http://www.bvbfans.ch/?page_id=529


10.01.13
Leider ist unsere Homepage in den letzten Monaten ein wenig zu kurz gekommen. Das lag zum grössten Teil daran, dass sich unsere Administratorin nebenbei noch anderen Projekten beim BVB widmet. Deswegen bitte nicht all zu böse sein, wenn es mal für längere Zeit keine aktuellen News gibt. Wir werden natürlich versuchen, immer up-to-date zu bleiben!

Aber wir können Euch den Vorstand des Fansclubs namentlich schon mal vorstellen:


Wer Kontakt
Yvonne “Ente” Kecker
1. Vorstand
ente@bvbfans.ch
Marcus Messer
2. Vorstand
marcus@bvbfans.ch
Ente
Webdesign
webmaster@bvbfans.ch


23.11.12
Der Reisebericht aus Amsterdam ist online ;-) http://www.bvbfans.ch/?page_id=502


09.11.12
Der Reisebericht von Madrid ist nun online. Wer aber Katastrophen und Chaos erwartet, wird dieses mal enttäuscht. Denn es verlief alles reibungslos ;-) http://www.bvbfans.ch/?page_id=481


08.11.12
Das Frauenhaus Dortmund bedankt sich herzlich bei allen, die bei der Ing-DiBa für sie abgestimmt haben. Der Platz 188 reicht, um die 1.000,- € zu bekommen. Herzlichen Dank noch mal!

Posted in BVB | Kommentare deaktiviert

In eigener Sache: Unterstützung des Frauenhauses Dortmund

Ich bitte um Hilfe!

Die ING-DiBa fördert das Engagement im Verein! Von Sport über Kultur bis zur Senioren- und Jugendarbeit: Die DiBa spendet je 1.000 Euro an die beliebtesten 1.000 Vereine.

Das Frauenhaus Dortmund benötigt dieses Geld sehr dringend. Sie finanzieren sich ausschliesslich nur über Spenden und Verkäufe. Es gibt zwar einen Zuschuss von der Stadt Dortmund und vom Land NRW, aber leider reicht das bei weitem nicht, um die laufenden Kosten und auch die Personalkosten abzudecken. Deshalb bitte ich Euch: Stimmt für das Frauenhaus Dortmund!

weitere Informationen über das Frauenhaus, deren Arbeit, ect. pp. könnt ihr auch auf der Website www.frauenhaus-dortmund.de nachlesen!

Um für dieses wichtige Projekt abzustimmen, klicke einfach auf das Banner! Achtung: leider werden NUR deutsche Handy-Nr. akzeptiert!

Posted in BVB | Kommentare deaktiviert

Bus zum Bremenheimspiel

der Bus zum Bremenheimspiel ist ausgebucht. Es gibt die Möglichkeit, sich auf eine Warteliste setzen zu lassen!

Posted in BVB | Kommentare deaktiviert

Busfahrt zum Heimspiel gegen Bremen

Hallo Fans,

die BVB-Fans Ostschweiz wollen in Zusammenarbeit mit dem Fanclub United South einen Bus zum Heimspiel gegen Bremen anbieten. Wir werden die Fahrtroute der früheren Fanabteilungsfahrten abfahren, sprich von München über Augsburg, Ulm, Stuttgart nach Dortmund. Wo genau die Haltepunkte sein werden, hängt davon ab, wo viele zusteigen möchten. Der Fahrpreis wird bei guter Auslastung um die 40€ betragen. Karten können falls nötig besorgt werden. Rückfahrt ist dann gleich nach dem Spiel gegen 18:00 Uhr.

Verbindliche Anmeldungen bitte per Email an:

ente@bvbfans.ch

Vorname:
Name:
Vollständige Adresse:
Zustieg:
Mitfahrer: (insgesamt!)
Kontaktdaten: (Mobil)
Benötigte Anzahl an Karten:

Bei zu geringer Auslastung (von der wir nicht ausgehen) wird die Tour leider nicht stattfinden.

Wir freuen uns auf Eure Anmeldung!

Posted in BVB | Kommentare deaktiviert

Boykott in Hamburg am 22.01.12

alle wichtigen Informationen zum Boykott findet ihr auf http://www.kein-zwanni.de!

Alle nach Hamburg!

“Wir boykottieren in Hamburg”, so lautete in der letzten Woche das wesentliche Ergebnis der “Kein Zwanni”-Infoveranstaltung im Westfalenstadion. Die deutliche Mehrheit der etwa 400 anwesenden Fans entschied sich damit dafür, trotz des Boykotts die Reise in die Hansestadt anzutreten. Die “Kein Zwanni”-Organisatoren nehmen dies nun zum Anlass, alle boykottierenden Fans dazu aufzurufen, sich diesem Votum anzuschließen, um direkt für Ort dem Protest gegen die Preispolitik Ausdruck zu verleihen. Zunächst werden Flyer verteilt, um die Stadiongänger über den Boykott und dessen Hintergründe zu informieren, danach werden alle Fans gemeinsam vor dem Stadion das Spiel am Radio verfolgen. Wir versuchen derzeit einen Lautsprecherwagen zu organisieren, der Derbyboykott hat uns aber gelehrt, welch unerfüllbare Auflagen die Behörden zur Bedingung machen können. Daher wollen wir auf alles vorbereitet sein und rufen dazu auf, dass jeder selber ein eigenes Radio mitbringt.

Wir wissen, dass unser Protest nur erfolgreich sein kann, wenn sich viele Fans anschließen, daher bitten wir Euch, in den sauren Apfel zu beißen und auch ohne Karte nach Hamburg zu reisen. Bildet Fahrgemeinschaften, bringt Eure alten Radios und Pavillons mit und lasst uns gemeinsam das Beste aus dem Tag machen. Nichts, für das es sich wirklich lohnt zu kämpfen, fällt einem leicht!

Fußball muss bezahlbar sein!

Wir selbst werden in Hamburg auch nach aller Wahrscheinlichkeit dort sein. Solltet ihr eine Mitfahrgelegenheit benötigen, schreibt mir bitte das Mail. Allerdings werde ich aber schon Freitag morgen fahren und Montags erst wieder zurück!

Posted in BVB | Kommentare deaktiviert

Aktivität

lange hat man nichts mehr gehört. Das lag daran, weil ich mich bei mehreren Projekten angagiere und für meine eigene Homepage leider nur selten Zeit habe. Aber zwischendurch passiert immer mal wieder was. Die Reiseberichte der internationalen Fahrten sind online gestellt, auch funktioniert das Gästebuch wieder.

Ich werde versuchen, in Zukunft wieder mehr Infos hier einzustellen! Versprochen!

Gerne dürft ihr Euch bei Fragen per Mail bei mir melden!

Posted in BVB | Kommentare deaktiviert

Frohe Weihnachten

Wir wünschen Euch und Euren Familien ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Geniesst das leckere Essen, die weihnachtliche Stimmung und lasst Euch reich beschenken. Auch wenn unser BVB uns eine fantastische Hinrunde geschenkt hat.

Die Winterpause ist nur sehr kurz. Bereits am 14.01.11 gehts auswärts in Leverkusen schon wieder weiter. Bis dahin erholt Euch gut!

Posted in Dies & Das | Kommentare deaktiviert

Berichte und Augenzeugen gesucht

Viele schwarz-gelbe wollten in Sevilla sich einen schönen Tag machen. Angenehme 18 Grad und Sonnenschein pur. Doch als am Abend die Sonne unterging und die Temperaturen gefallen sind, schwankte die Stimmung plötzlich um. Die spanische Polizei prügelte grundlos auf die BVB Fans ein. 16 Fans wurden in Gewahrsam genommen und schlecht behandelt. Etliche trugen Verletzungen davon. Nun werden Augenzeugen und/oder Geschädigte gesucht, die darüber berichten können. Wenn auch ihr Fotos oder Videos habt, egal ob mit Handy oder einer anderen Kamera, schickt diese bitte an die Fanabteilung (info@bvb-fanabteilung.de).

Berichte von Augenzeugen könnt ihr bei schwatzgelb.de nachlesen. Auch die WAZ hat drüber berichtet.

The Unity sammelt für die Opfer Geld, um sie finanziell zu unterstützen. Bitte spendet ein wenig. Alle Spenden werden gemeinsam mit den Fanbeauftragten an die Opfer verteilt.

Hier findet ihr weitere Informationen zum Konto!

Posted in BVB | Kommentare deaktiviert

Fanflieger nach Servilla

Die Fanabteilung von Borussia Dortmund, startet zum ersten mal einen Fanflieger zum Gruppenspiel nach Servilla am 15.12.10. In der Schweiz gibt es einige, die einen Platz im Fanflieger ergattern konnten.

Sollten noch weitere BVB-Fans in der Ostschweiz einer der heissbegehrten Plätze im Fanflieger bekommen haben, so meldet Euch doch bei uns. Dann könnten wir gemeinsam nach D’dorf fahren bzw. zu erst nach Dortmund. Bitte meldet Euch unter der Mailadresse ente [at] bvbfans.ch

Stand heute, jedoch vorbehaltlich etwaiger Flugplanänderungen, wird der Flieger am Mittwoch, den 15.12.2010 um 09:00 Uhr von Düsseldorf aus abheben. Der Rückflug startet zum frühest möglichen Zeitpunkt um 06:35 am Morgen des 16.12.2010 aus Sevilla. Geplante Ankunft in Düsseldorf ist dann um 09:35 Uhr.

Posted in BVB | Kommentare deaktiviert

Kein Zwanni für nen Steher

Stell Dir vor, es ist Derby und keiner geht hin!


Hallo BVB Fans, hallo Fanclubs,

Bei der Überschrift werden die meisten wohl sagen: Unvorstellbar!

Für uns ist es das nicht mehr:
Wir werden das kommende Derby am Sonntag, 19.09.2010 mit allen Konsequenzen boykottieren. Einige Fanclubs haben bereits darauf verzichtet, ihr Ticketkontingent abzurufen, andere werden die zugeteilten Karten wieder zurück geben.

Warum?

Für das Derby wurden die Ticketpreise drastisch erhöht. Der Stehplatz kostet 22 €, die Sitzplätze im Schnitt 55 €. Wir sehen darin einen Versuch, höhere Ticketpreise zu etablieren und setzen uns dagegen zu Wehr. Es geht hier ausdrücklich nicht um eine Aktion gegen Gelsenkirchen (deren Fans die Problematik ebenso betrifft), sondern gegen eine langfristige Entwicklung, die dem Fußball insgesamt schadet. Wir sehen den Derbyboykott deshalb auch nur als Auftakt weiterer zukünftiger Aktionen unter dem Motto „Kein Zwanni für nen Steher”. Langfristiges Ziel sind faire Eintrittspreise für alle Fans in allen Stadien.

Wie kann ich mich beteiligen?

Die bereits erworbenen Karten können zurück gegeben werden. Hierzu haben wir bereits die Zusage seitens des BVB, dass die Karten unkompliziert zurückgenommen werden. Die Kosten werden natürlich erstattet. Über das genaue Vorgehen werden wir Euch noch informieren. Parallel bemühen wir uns um eine Möglichkeit, das Derby gemeinsam in Dortmund verfolgen zu können.

Bringt der Verzicht etwas?

Jeder, der sich beteiligt, setzt ein deutliches Zeichen gegen diese Preisentwicklung. Je mehr mitmachen, desto stärker wird die Wirkung sein. Wir bitten Euch, Euch genau zu überlegen, ob Ihr diese Entwicklung unterstützen oder sie stoppen wollt. Je mehr Fans sich dem Boykott anschließen, desto größer sind die Erfolgsaussichten.

Schadet man damit der Mannschaft?

Natürlich fällt es schwer, den Verein im Derby nicht zu unterstützen. Wir wollen aber auch in Zukunft weiterhin farbenfrohe und lautstarke Kurven und nachfolgende Generationen, die die Faszination Fußball und Borussia im Stadion erleben können. Um dafür zu kämpfen, ist dieser Schritt leider notwendig. Die Mannschaft wird darüber informiert.

Wir werden uns in den nächsten Tagen noch einmal ausführlich zu diesem Thema äußern und die Hintergründe erläutern.

Schließt euch an – weist mit uns gemeinsam auf die Problematik hin und verzichtet auf das Derby am 19.09.2010 in Gelsenkirchen.

Gemeinsam können wir nun als Beispiel voran gehen und ein klares Zeichen gegen die Preistreibereien in Deutschland setzen! Schluss mit der Abzocke!

Nichts, für das es sich wirklich lohnt zu kämpfen, fällt einem leicht.

Im Namen der unterzeichnenden Fanclubs,

Daniel Lörcher (THE UNITY) und Marc Quambusch (Borussen Sailors Hamburg)

Posted in BVB | Kommentare deaktiviert